zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
KKG3358 RGB

Oberflächenschutz für die Reaktorkuppel

1. Februar 2021 15:00

Zurück zur Übersicht

Oberflächenschutz für die Reaktorkuppel

Am Reaktorgebäude des Kernkraftwerks Gösgen wird derzeit gut sichtbar ein Baugerüst erstellt, um die Reaktorkuppel zu reinigen und anschliessend den Oberflächenschutz zu erneuern. 

In einer ausführlichen Inspektion der Oberfläche der Reaktorgebäudekuppel wurden umweltbedingte Alterungserscheinungen festgestellt. Mit einer Oberflächenbehandlung wird deshalb die Bausubstanz gegen Umwelteinflüsse vorbeugend geschützt und das Erscheinungsbild der Anlage verbessert. In den kommenden Monaten wird die Betonaussenfläche der Reaktorkuppel vollständig gereinigt und versiegelt. Dies vermindert die Wasseraufnahmefähigkeit des Betons. Die Oberflächenbehandlung der Reaktorkuppel beginnt im April und dauert voraussichtlich bis Oktober 2021. Die letzten vergleichbaren Arbeiten am Reaktorgebäude wurden im Jahr 1997 durchgeführt.

Kontakt: Tel. 062 288 20 00, Barbara Kreyenbühl, www.kkg.ch