zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
KKG3358 RGB

Neuer KKG-Direktor gewählt

17. Mai 1999 00:00

Zurück zur Übersicht

Betriebsdirektor Christian Donatsch geht 2000 in Pension

Peter Hans Hirt heisst der neue Betriebsdirektor des Kernkraftwerkes Gösgen (KKG). Der Verwaltungsrat der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG hat den 50-jährigen Peter H. Hirt zum Nachfolger von Christian Donatsch gewählt. Donatsch lässt sich nach über 25 Jahren Tätigkeit im KKG pensionieren. Hirt tritt per 1. Oktober 1999 ins KKG ein und übernimmt seine neue Funktion per 1. März 2000. Peter H. Hirt stammt aus Zetzwil (AG) und leitet die Abteilung Reaktor und Sicherheit im Kernkraftwerk Beznau. Der ausgebildete Maschineningenieur ETH ist seit mehr als 20 Jahren in der Nukleartechnik tätig, von 1976 bis 1998 in verschiedenen Funktionen bei der Motor-Columbus Ingenieurunternehmung AG, heute Colenco Power Engineering AG. Zuletzt leitete er dort die Geschäftseinheit Sicherheit und Kerntechnik.