zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
KKG3358 RGB

Kurzer Spannungsunterbruch einer Notstromschiene

9. Dezember 2019 15:40

Zurück zur Übersicht

Kurzer Spannungsunterbruch

Am 21. Oktober 2019 kam es im Rahmen von wiederkehrenden leittechnischen Prüfungen unbeabsichtigt zum Öffnen eines Schalters, wodurch kurzfristig drei elektrische Schienen einer Redundanz spannungslos wurden und somit nicht verfügbar waren. Der Fehler wurde sofort bemerkt und die betroffenen Schienen wieder unter Spannung gesetzt. Der Spannungsunterbruch hatte keinen Einfluss auf die Stromproduktion.

Das Kernkraftwerk Gösgen hat dazu dem Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI am 18.11.2019 einen Bericht eingereicht.

Auskunft: Tel. 062 288 20 00, Barbara Kreyenbühl, www.kkg.ch