4 juillet 2013: Die Entkeimung des Kühturmwassers wird im bisherigen Rahmen weitergeführt

Im KKG wird Javelwasser im bisherigen Rahmen für die Behandlung des Kühlwassers eingesetzt. Reduzierte Keimzahlen von Legionellen sind jedoch weiterhin nachweisbar. Der Einsatz von Javelwasser erfolgt im Rahmen der kantonalen Auflage zur Entkeimung des Kühlturmwassers. Die laufenden Anstrengungen zur Optimierung der Biozidbehandlung werden durch das Amt für Umwelt des Kantons Solothurn begleitet. Während der Behandlung des Kühlturmwassers wird die Wasserabgabe an die Aare jeweils eingestellt. Die Gewässerschutzbestimmungen werden dabei eingehalten.
 
Siehe auch Medienmitteilung vom 22. Juni 2012: Legionellenmessung
Visites

Visites

Venez nous visiter et faites-vous votre propre opinion!

Lire plus »
Offre d'emploi

Offre d'emploi

Anlagenplaner (m/w)


Elektroniker/Automatiker (m/w)


Ausbildung zum Reaktoroperateur


Lire plus »