Stromproduktion am 25. Juni wieder aufgenommen

25. Juni 2021 13:50

Nach 34 Tagen geplantem Produktionsunterbruch für Brennelementwechsel und Unterhaltsarbeiten hat das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) am 25. Juni 2021 um 1:02 Uhr die Stromproduktion wieder aufgenommen. Die Jahresrevision 2021 dauerte vom 22. Mai bis 25. Juni 2021.

Während der Revision wurden neben dem Brennelementwechsel umfangreiche wiederkehrende Prüfungen und Instandhaltungsarbeiten an maschinen-, bau-, elektro- und leittechnischen Systemen und Komponenten durchgeführt.

Zu den besonderen Arbeiten gehörte im nuklearen Teil der Anlage der Anschluss des Deionatbeckens zur Erweiterung der Wasserreserven an das Notstandsystem. Ausserdem wurden im konventionellen Teil des Kraftwerks eine Grossrevision des Generators durchgeführt und der Kondensatkühler ausgewechselt. Zudem wurden die 355 Stützfüsse des Kühlturms saniert und die Arbeiten an der Reaktorkuppel fortgeführt.

In den nächsten Tagen wird die Reaktorleistung schrittweise bis zur Volllast erhöht.

 

Auskunft: Tel. 062 288 20 00, Barbara Kreyenbühl, www.kkg.ch

Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer/Datenschutz