Am Montag, 19. Oktober 2020, wurde die Stromproduktion des KKG unterbrochen.

Am Montagnachmittag, 19. Oktober 2020, wurde die Stromproduktion des Kernkraftwerks Gösgen um 14:52 unterbrochen. Der Unterbruch erfolgte aufgrund eines fehlerhaften Schliessens einer Armatur in einem Kühlkreislauf. Die Anlage reagierte mit dieser automatischen Abschaltung des Reaktors auslegungsgemäss und sicherheitsgerichtet.

Das Ereignis hatte keine Auswirkungen auf die Umwelt und die Anlage befindet sich in sicherem Zustand. Die Aufsichtsbehörde ENSI wurde umgehend über das Ereignis informiert.

 

Kontakt: Tel. 062 288 20 00, Barbara Kreyenbühl, www.kkg.ch

Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Betriebswächter (m/w)
Detail

Elektroinstallateur EFZ (m/w)
Detail

Ausbildung zum Pikettingenieur (m/w)
Detail

Ausbildung zum Reaktoroperateur (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer/Datenschutz