Der Verwaltungsrat der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG hat am 1. April 2019 den Jahresabschluss 2018 zuhanden der Generalversammlung genehmigt.

Das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) erzeugte im 39. Betriebsjahr netto 8,25 Mrd. Kilowattstunden Strom (Vorjahr: 8,15 Mrd. kWh) – das ist die höchste Jahresproduktion seit Inbetriebnahme des Werkes. Die Jahreskosten beliefen sich im Geschäftsjahr 2018 auf 478,8 Mio. CHF. Dies sind 281,6 Mio. CHF mehr als im Vorjahr. Grund dafür ist die Fondsperformance von minus 4,2 Prozent im Börsenjahr 2018. Im Vorjahr hatten die Fonds eine positive Performance von mehr als 9 Prozent erzielt. Die jährliche Performance wird seit 2016 in den Jahreskosten abgebildet. Für das Geschäftsjahr 2018 ergeben sich Produktionskosten von 5,81 Rp./kWh (Vorjahr: 2,42 Rp./kWh).

Aussagekräftiger sind die Produktionskosten, wenn sie unabhängig von der kurzfristigen Entwicklung an der Börse mit den Parametern gemäss Stilllegungs- und Entsorgungsfondsverordnung – langfristige Bruttorendite 3,5 Prozent, Teuerung 1,5 Prozent – normalisiert werden. Damit ergeben sich für 2018 Produktionskosten von 3,91 Rp./kWh (2017: 3,78 Rp./kWh).

Zur langfristigen Sicherstellung der Verfügbarkeit und der kontinuierlichen Steigerung der Sicherheit des Kraftwerks wurden im Berichtsjahr 61,1 Mio. CHF (Vorjahr: 63,4 Mio. CHF) in anlagentechnische Verbesserungen, substanzerhaltende Massnahmen und Brennelemente investiert.

Die Gesellschaft ist als Partnerwerk geführt, dessen Aktionäre die gesamte Energie-produktion übernehmen und im Gegenzug die sich ergebenden Jahreskosten erstatten. Nach der Zuweisung an die gesetzliche Reserve resultiert ein steuerpflichtiger Jahresgewinn von 18,6 Mio. CHF.

Die Generalversammlung der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG wird am 27. Mai 2019 in Däniken stattfinden. Der Geschäftsbericht 2018 wird am 30. April 2019 im Internet publiziert.

 

Weitere Informationen: www.kkg.ch

 

 

Medienkontakt für Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG:

Alpiq Holding AG

Communications & Public Affairs

Guido Lichtensteiger

Telefon: +41 62 286 71 10

E-Mail: medien@alpiq.com

Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Operativer Einkäufer (m/w)
Detail

Instandhalter (m/w)
Detail

IT-Projektleiter (m/w)
Detail

Elektromechaniker / Elektroinstallateur EFZ (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer/Datenschutz