Seit der kommerziellen Betriebsaufnahme im November 1979 hat das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) überdurchschnittliche Werte in Bezug auf Verfügbarkeit und Sicherheit ausgewiesen. 1980 gab das KKG 5,9 Milliarden Kilowattstunden Strom ans Netz ab. Die Jahresproduktion beträgt mittlerweile rund 8 Milliarden Kilowattstunden; dies entspricht etwa 13 Prozent des schweizerischen Stromverbrauchs. Bis zum 31. Dezember 2014 betrug die Nettostromproduktion 260 Milliarden Kilowattstunden und die hohe durchschnittliche Arbeitsausnutzung 89,7 Prozent.

In der Absicht, die Betriebs und Sicherheitsparameter ständig zu verbessern, haben die Aktionäre kleinere und grössere Anlagenänderungen gutgeheissen. Dazu gehören zum Beispiel Verbesserungen in der Brennstoffbewirtschaftung, Wirkungsgradverbesserungen im Turbinenbereich oder die Nachrüstung einer Druckentlastung für das Reaktorkühlsystem. Zusammen mit verkürzten Stillstandszeiten trugen diese Projekte wesentlich dazu bei, dass die Nettostromproduktion seit der Inbetriebnahme der Anlage um 15 Prozent erhöht werden konnte, was etwa zwei zusätzlichen Milliarden Kilowattstunden jährlich entspricht. Während dieser Zeit lagen die Abgaben an die Umwelt und die Dosiswerte der Belegschaft weit unterhalb der behördlich festgelegten Grenzwerte. Hoher Sicherheitsstandard, zuverlässiger Betrieb, geringe Emissionen, Wirtschaftlichkeit sowie der stetige Dialog mit der Bevölkerung haben dazu beigetragen, dass das KKG in den umliegenden Gemeinden breite Akzeptanz findet. Die Bevölkerung des Standortkantons und insbesondere die umliegenden Gemeinden brachten dies in den vier Volksabstimmungen zur Kernenergie von 1979, 1984, 1990 und 2003 deutlich zum Ausdruck.

Das KKG beschäftigt gegen 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der überwiegende Teil der Belegschaft wohnt in der unmittelbaren Umgebung des Werks. Zusätzliches Personal wird hauptsächlich während der jährlichen Revisionen benötigt.

Betriebsergebnisse

Kalenderjahr Vollast- Arbeitsaus- Stromproduktion Jahreskosten Produktionskosten
  stunden nutzung % Mrd. kWh Mio. CHF Rp./kWh
1980 6535,7 74,4 5,950 377,44 6,3
1985 7376,9 84,2 6,746 415,0 6,2
1990 7796,5 89,0 7,131 402,0 5,6
1995 8152,1 93,1 7,821 407,0 5,2
2000 8105,5 92,3 7,804 320,0 4,1
           
2011 8061,4 92,0 7,910 315,1 3,98
2012 8227,9 93,7 8,074f 378,0 4,68
2013 6543,9 74,7 6,410 319,2 4,98
2014 8065,5 92,1 8,022 361,2 4,50
2015 7924,0 90,5 7,971 408,2 5,12

 

Medienmitteilung

Geschäftsbericht 2016

19.4.2017 06:54

Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG publiziert Geschäftsbericht 2016.
Stephan Döhler tritt nicht zur

...

mehr »
Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Lehrstellen 2017
Detail

Elektromechaniker (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer