Unsere Ausstellung im Besucherzentrum informiert Sie auf unterhaltsame Weise über einige ausgewählte Aspekte der Stromproduktion und über die Funktionsweise des Kernkraftwerks Gösgen.

DIE HIGHLIGHTS

Ein Tag, das sind 24 Stunden mit Elektrizität. Wecker rasseln. Lichter blinken. Kühe muhen. Eine Frau föhnt ihre Haare, eine Puppe im Bad singt "O sole mio"... Unsere Multivisionsschau fasst 24 Stunden Alltag in einem achtminütigen Spektakel auf mehreren Leinwänden zusammen. Ein furioser Auftakt zur Ausstellung, dass einem fast Hören und Sehen vergehen!
 

 

JEDE ENERGIEQUELLE HAT VORTEILE UND NACHTEILE

Stellen Sie sich an die Strommaschine und kurbeln Sie, was die Arme hergeben! Schon zehn Minuten Strom- produktion, damit der Kühlschrank Butter und Milch kühl hält, garantieren einen saftigen Muskelkater. Bequemer geht's mit Strom aus der Steckdose. Aber wer soll die Generatoren in den Kraftwerken antreiben? Möglichst zuverlässig und umweltschonend! Was halten Sie von Kohle, Öl, Gas oder Biomasse? Setzen Sie auf Kern-, Sonnen- oder Windenergie? Welchen Strommix wünschen Sie sich? 

Impression Ausstellung

NEBELKAMMER

Wer hat schon je daran gedacht - geschweige denn gesehen -, dass wir von Elementarteilchen durchschossen werden? Das geschieht alle Augenblicke. Und wir bekommen davon nichts mit! Erst unsere Nebelkammer macht sichtbar, was unsichtbar passiert: Geladene Teilchen hinterlassen plötzlich Spuren. Atomkerne zerfallen und wandeln sich um.
 
 
 

Spezialfilm zur Funktionsweise des Kernkraftwerks Gösgen

ANIMIERTES ANLAGEMODELL

Dunkelheit im "Kyberman"-Saal: Eben noch machten fünf junge Leute Musik im Übungskeller. Stromausfall! Unvermittelt finden sich die fünf Jugendlichen - von Zauberhand auf Puppengrösse geschrumpft - im Maschinenhaus und im Reaktorgebäude wieder, schauen, staunen und bereden miteinander, was sie erleben.
 
 
 
 

TIEFENLAGER IM OPALINUSTON

Wohin mit radioaktiven Abfällen? In ein geologisches Tiefenlager. Lassen Sie sich am Modell eines Tiefelagerstollens im Massstab 1:1 das Entsorgungskonzept erklären.
 
 
 
 
 
 

Sammeln Sie in der Ausstellung Karten

Übrigens: Wer gerne etwas mit nach Hause nehmen möchte, findet zu jedem Thema farbige Quartettkarten, die alle wichtigen Infos zusammenfassen - denn am meisten Spass macht spielerisches Lernen.

Werkbesichtigung 

 

Medienmitteilung

Jahresrückblick

9.2.2017 17:34

Betriebsverlauf

Das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) produzierte 2016 netto 8,23 Milliarden kWh

...

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Elektromechaniker / Elektromonteur (m/w)
Detail

Konstrukteur Maschinentechnik (m/w)
Detail

Leiter Abteilung Kernbrennstoff (m/w)
Detail

Elektromonteur / Elektroinstallateur (m/w)
Detail

mehr »
Terminanfrage

Terminanfrage

© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG

CH-4658 Däniken

Gratis: 0800 844 822

T: +41 (0)62 288 20 00
F: +41 (0)62 288 20 01

Online Buchungsanfrage

© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer