Die Anlage produzierte im Februar 2009 mit einer Ausnahmen nach Plan und ohne Unterbrechung.

Um ein Entlüftungsventil im nichtnuklearen Teil der Anlage reparieren zu können, mussten vom 4. bis 5. Februar 2009 die Zwischenüberhitzer ausser Betrieb genommen werden. Dazu wurde die Leistung um 30 MW abgesenkt.

Die Zahlen für den Februar 2009:
 
Bruttoerzeugung 702'056 MWh, Nettoerzeugung 666'306 MWh, Minderstromproduktion infolge Abgabe von Dampf an die benachbarte Kartonfabrik  6'976 MWh.
Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Guides de visiteurs, à temps partiel (h/f)
Detail

Ausbildung zum Reaktoroperateur / Dipl. Techniker HF, Fachrichtung Grossanlagenbetrieb (W/M)
Detail

Lehrstellen 2017
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer