Nach 26 Tagen geplantem Produktionsunterbruch für Unterhaltsarbeiten und Brennelementwechsel hat das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) am Donnerstag, 30. Juni 2011, die Stromproduktion wieder aufgenommen.
 
Die Jahresrevision 2011 dauerte vom 4. bis zum 30. Juni 2011. Während der Abstellung wurden der Brennelementwechsel, die wiederkehrenden Prüf- und Instandhaltungsarbeiten sowie die Anlagenerneuerungen planmässig ausgeführt.
 
Nachdem das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat Ensi das Wiederanfahren genehmigt hatte, wurde die Stromproduktion am Donnerstag um 19 Uhr aufgenommen. In den nächsten Tagen wird die Reaktorleistung schrittweise bis zur Volllast erhöht.
 
 
Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Bereichsleiter Tiefbau / Leiter Projekte Bautechnik (m/w)
Detail

Polymechaniker Fertigung (m/w)
Detail

Fachingenieur Nebenanlagen (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer