Die Anlage produzierte im Juli mit einer Ausnahme nach Plan und ohne Unterbruch. Am 15. Juli führte ein Fehler in einem Messkreis zur Abschaltung einer Hauptkühlmittelpumpe. Reaktor- und Generatorleistung wurden automatisch reduziert. Der Fehler wurde behoben und die Anlage konnte wieder auf Vollast gefahren werden.

Die hohen Luft- und Aarewassertemperaturen im Juli hatten keinen Einfluss auf den Betrieb des Kernkraftwerks Gösgen.
Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Stv. Leiter Praktischer Strahlenschutz (m/w)
Detail

Applikationsmanager (m/w)
Detail

Spezialist Ereignisauswertung (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer