Am 2. Juli 2013 wurde nach der Jahresrevision die Stromproduktion kurzzeitig aufgenommen. Aufgrund hoher Schwingungen am Rotor des neu eingebauten Generators wurde am gleichen Tag die Anlage wieder vom Netz genommen. Die daraufhin eingeleitete Untersuchung ergab, dass einige Kühlgasaustritte vom Herstellerwerk nicht geöffnet worden waren. Nach Öffnung der verschlossenen Kühlgasaustritte am Generator-Rotor wurde am 23. Juli die Stromproduktion wieder aufgenommen. Am 24. Juli wurde im Rahmen von Einstellversuchen am Spannungsregler die Stromproduktion für rund eine Stunde unterbrochen. Danach wurde die Reaktorleistung zur Schonung des Brennstoffs nach bewährtem Verfahren erhöht.

Die Zahlen für den Juli 2013: Bruttoerzeugung 175'337 MWh, Nettoerzeugung 157'035 MWh, Minderstromproduktion infolge Abgabe von Dampf an benachbarte Kartonfabriken 947 MWh
Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Lehrstellen 2017
Detail

Elektromechaniker (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer