Am Samstag, 15. Juli 2006,  führte der Ausfall einer Hauptkühlmittelpumpe zu einer Leistungsreduktion. Die Ursache des Pumpenausfalls war ein Defekt in einem Messkreis, der eine Schutzfunktion auslöste. Nach der Defektbehebung wurde die Hauptkühlmittelpumpe wieder zugeschaltet und die Leistung auf Volllast angehoben.
 
Die Leistungsreduktion erfolgte kurz nach 13 Uhr um 750 Megawatt. Volllast wurde gegen 20 Uhr erreicht.
Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Elektromechaniker / Elektromonteur (m/w)
Detail

Konstrukteur Maschinentechnik (m/w)
Detail

Leiter Abteilung Kernbrennstoff (m/w)
Detail

Elektromonteur / Elektroinstallateur (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer