Ausserordentliche Generalversammlung der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG

17. Dezember 2014 18:30

Die Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG (KKG) hielt am 17. Dezember 2014 eine ausserordentliche Generalversammlung ab. Die Aktionäre wählten Andreas Heiz und Esther Denzler neu in den Verwaltungsrat. Sie ersetzen die bisherigen Mitglieder Dr. Manfred Thumann und Dr. Thomas von Weissenfluh, welche auf die ausserordentliche Generalversammlung vom 17. Dezember 2014 demissioniert haben. Die beiden neuen Mitglieder wurden für die restliche Amtsdauer bis zur ordentlichen Generalversammlung 2015 gewählt.

 

Andreas Heiz ist Leiter Geschäftsbereich Produktion und Netze und Mitglied der Konzernleitung der Axpo Holding AG. Esther Denzler ist Leiterin Geschäftsbereich Energie und Mitglied der Geschäftsleitung der Centralschweizerischen Kraftwerke AG.

 

 

Weitere Informationen:   www.kkg.ch

 

Medienkontakt: Bruno Elmiger, Tel. 062 288 20 00

Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG, Postfach, 4658 Däniken

 

Kernkraftwerk Gösgen

Reaktortyp:          Druckwasserreaktor
Elektrische Leistung:  1060 Megawatt
Inbetriebnahme: 1979

 

Aktionäre

An der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG sind beteiligt: Alpiq AG (40 %), Axpo AG (25 %), CKW (12,5 %), Energie Wasser Bern (ewb) (7,5 %), Stadt Zürich (15 %)

 

 

Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Elektroniker/Automatiker (m/w)
Detail

Bereichsleiter Tiefbau / Leiter Projekte Bautechnik (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer