Kernkraftwerk Gösgen wieder am Netz seit heute 04.30 Uhr

14. Juli 2015 09:20

Gestern Abend um 21.15 Uhr wurde im Rahmen einer Störungsbehebung unbeabsichtigt eine Reaktorschnellabschaltung ausgelöst (siehe auch Medienmitteilung vom 14.07.2015 01:48 Uhr).

Ursache der Störung war ein Defekt in einer Schutzbeschaltung eines Leittechnikschrankes. Die fehlerhafte Komponente ist inzwischen ausgewechselt worden.

Nach der Überprüfung der Funktionstüchtigkeit der Betriebssysteme wurde die Anlage wieder angefahren und um 04.30 Uhr mit dem Netz synchronisiert. Die Leistung wird im weiteren Verlauf kontinuierlich auf 100 Prozent gesteigert.

 

Kontakt:

Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG

Tel. +41 62 288 20 00

Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Guides de visiteurs, à temps partiel (h/f)
Detail

Ausbildung zum Reaktoroperateur / Dipl. Techniker HF, Fachrichtung Grossanlagenbetrieb (W/M)
Detail

Lehrstellen 2017
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer