Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG hielt 42. Generalversammlung ab

12. Mai 2015 17:11

Die Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG (KKG) informierte ihre Aktionäre an der Generalversammlung vom 12. Mai 2015 über das Betriebsjahr 2014.

Im 35. Betriebsjahr erzielte das KKG eine Jahresproduktion von netto 8,02 Milliarden Kilowattstunden Strom. Die Jahreskosten zulasten der Partner beliefen sich in der Berichtsperiode auf 361,2 Mio Franken.

Aufgrund von Wirkungsgradverbesserungen wurde die elektrische Bruttoleistung per 1. Juli 2014 um 25 Megawatt auf 1060 Megawatt angehoben; die elektrische Nettoleistung wurde von 985 Megawatt auf 1010 Megawatt erhöht. Die wesentlichen Beiträge zur Leistungserhöhung lieferten die neuen Komponenten der Turbogeneratorgruppe – Niederdruckturbinen, Kondensatoren, Generator –, die während der Jahresrevision 2013 ausgetauscht worden waren. Der Modernisierungsschub wirkt sich nun mit einer jährlichen Mehrproduktion von etwa 200 Millionen Kilowattstunden aus.

Die Generalversammlung genehmigte den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2014. Die Aktionäre entlasteten die Mitglieder des Verwaltungsrates.

Anstelle von Patrick Mariller, der als Verwaltungsrat zurücktrat, wählte die Generalversammlung Thomas Bucher, CFO der Alpiq AG. Anstelle von Robert Neukomm, der für die neue Amtsperiode nicht mehr kandidierte, wurde Frau Dr. oec. Claudia Nielsen, Stadträtin und Vorsteherin des Gesundheits- und Umweltdepartements der Stadt Zürich, in den Verwaltungsrat gewählt.

Weitere Informationen:   www.kkg.ch

Medienkontakt: Bruno Elmiger, Tel. 062 288 20 00

Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG, Postfach, 4658 Däniken

Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Bereichsleiter Tiefbau / Leiter Projekte Bautechnik (m/w)
Detail

Polymechaniker Fertigung (m/w)
Detail

Fachingenieur Nebenanlagen (m/w)
Detail

eine Lehrstelle als Kauffrau / Kaufmann EFZ (E- oder M-Profil)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer