Die Anlage produzierte im Mai 2009 nach Plan und ohne Unterbruch.

Am 12. Mai 2009 begann der Streckbetrieb.

Im Berichtsmonat wurden 12 abgebrannte Brennelemente mit Hilfe eines Transportbehälters vom Typ TN 12/2 vom Reaktorgebäude ins Nasslager transferiert.

Im Berichtsmonat bestand ein Mitarbeiter die Zulassungsprüfung zum Schichtchef und ein Mitarbeiter die Zulassungsprüfung zum A-Operateur.

Bruttoerzeugung 750'180 MWh, Nettoerzeugung 710'922 MWh, Minderstromproduktion infolge Abgabe von Dampf an die benachbarte Kartonfabrik 6'000 MWh
 
Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

ICT System Engineer (m/w)
Detail

Elektroniker/Automatiker (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer