Nach 30 Tagen Produktionsunterbruch für Unterhaltsarbeiten und Brennelementwechsel nahm das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) am Dienstag, 8. Juli 2014, die Stromproduktion wieder auf.
   
Nach Abschluss der Jahresrevision und Reparaturarbeiten am Frischdampfumleitsystem (siehe auch Medienmitteilung vom 7. Juli 2014) nahm das KKG am 8. Juli 2014 um 09:00 Uhr die Stromproduktion wieder auf.
 
Die Jahresrevision 2014 dauerte vom 8. Juni bis zum 8. Juli 2014. Während der Abstellung wurden der Brennelementwechsel, umfangreiche wiederkehrende Prüf- und Instandhaltungsarbeiten sowie umfangreiche Anlagenerneuerungen ausgeführt (siehe auch Medienmitteilung vom 6. Juni 2014).
 
In den nächsten Tagen wird die Reaktorleistung schrittweise bis zur Volllast erhöht. Während der Betriebsaufnahme und des darauffolgenden Probebetriebs werden weitere Prüfungen an den modernisierten leittechnischen Einrichtungen durchgeführt.
Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

Stv. Leiter Praktischer Strahlenschutz (m/w)
Detail

Applikationsmanager (m/w)
Detail

Spezialist Ereignisauswertung (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer