Stromproduktion am 6. Juli 2015 wieder aufgenommen

07. Juli 2015 12:08

Nach 30 Tagen Produktionsunterbruch für Unterhaltsarbeiten und Brennelementwechsel nahm das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) am Montag, 6. Juli 2015 um 18:08 Uhr, die Stromproduktion wieder auf.
 

Die Jahresrevision 2015 dauerte vom 6. Juni bis zum 6. Juli 2015. Während der Abstellung wurden der Brennelementwechsel, umfangreiche wiederkehrende Prüf- und Instandhaltungsarbeiten sowie zahlreiche Anlagenerneuerungen ausgeführt (siehe Medienmitteilung zur Revisionsabstellung vom 5. Juni 2015).
 
Ein Schwerpunkt der Jahresrevision war die Reaktordruckbehälter-Ultraschallprüfung, die alle zehn Jahre durchgeführt wird. Das diesjährige Prüfprogramm war aufgrund von Befunden im belgischen Kernkraftwerk Doel 3 erweitert worden. Dort waren wasserstoffinduzierte Fehler in der Reaktordruckbehälterwand nachgewiesen worden. Bei der Sonderprüfung wurden keinerlei Anzeichen für das Vorhandensein solcher Fehler festgestellt. Zusammen mit der regulären Wiederholungsprüfung bestätigte sie den einwandfreien Zustand des Reaktordruckbehälters.
 
In den nächsten Tagen wird die Reaktorleistung schrittweise bis zur Volllast erhöht.

Werkbesuche

Werkbesuche

Kommen Sie uns besuchen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

mehr »
Offene Stellen

Offene Stellen

ICT System Engineer (m/w)
Detail

Elektroniker/Automatiker (m/w)
Detail

mehr »
© Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG /Sitemap/Impressum/Disclaimer